Sicherheit

Wir sind ein verlässlicher Partner und arbeiten täglich mit Fleiß an der Sicherheit der Kundendaten.

Die Datenübertragung erfolgt nach dem aktuellen Verschlüsselungsstandard SSL (Secure Socket Layer), um die personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen.


Wir haben die notwendige Expertise. Ihre Daten sind bei uns sicher! Sie können sich auf uns verlassen!
Christian Wübbeling


Datenschutzkonform und juristisch geprüft

Unsere Verträge werden immer rechtlich geprüft. Im Bereich IT-Recht arbeiten wir eng mit Herrn Rechtsanwalt Stephan Hansen-Oest, Fachanwalt für IT-Recht, zusammen (www.datenschutz-guru.de).


Mir ist bewusst, dass neue Technologien und das Beschreiten neuer Wege mit einem Gefühl der Unsicherheit verbunden sind. Dies gilt vor allem dann, wenn man über wenig Expertenwissen verfügt oder - noch schlimmer - über ein oberflächiges Wissen. Genau dies ist häufig der Fall, wenn es um Datensicherheit und Datenschutz geht.
Dr. Michael Visse


Vertrauen in eine sichere Speicherung von Gesundheitsinformationen ist ein wesentlicher Baustein für gute Gefühle im Umgang mit moderner Technologie. Ich setze mich dafür ein, dass die von iie-Systems gespeicherten Daten nach dem in Deutschland und der EU geltenden Datenschutzvorschriften verarbeitet werden. Dabei haben wir auch künftige Entwicklungen bei Datenschutz und Datensicherheit fest im Blick.
Rechtsanwalt / Fachanwalt für IT-Recht, Stephan Hansen-Oest


Was ist zwischen Praxis und iie-systems zu beachten?

Wir sind ein zuverlässiger Partner. Alles entspricht exakt den gesetzlichen Bestimmungen. ( vgl. Bundesdatenschutzgesetz BDSG)

Dieser Vertrag regelt die Rechte und Plichten der Praxis und iie-systems.


Pflichten iie-systems

iie-systems stellt die neueste technische Infrastruktur zur Verarbeitung von Patientendaten zur Verfügung. Wir sind ein verlässlicher Partner und garantieren die Verarbeitung nach den gesetzlichen Vorgaben.

Es geht um die Integrität - Verfügbarkeit - Vertraulichkeit der übertragenen Patientendaten.


Pflichten Praxis

Die Praxis muss vom Patienten die schriftliche Einwilligung zur Datenspeicherung einholen.

Die Zustimmung des Patienten muss vorliegen!

Das entsprechende Formular können Sie sich hier downloaden und über einen Farbdrucker ausdrucken. Lassen Sie es im örtlichen Copyshop dann einfach vervielfachen (optimal: beidseitige Kopien) und von Ihren Patienten unterschreiben. So sind Sie hier auf der sicheren Seite.