Wie auch immer der Weg eines neuen Patienten in die Praxis aussieht: Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten, die das Internet bietet. Denken Sie in den Dimensionen des Neuen. Gehen Sie auf Nummer Sicher und verpassen Sie keine Chancen.
Dr. Michael Visse


1Mund zu Mund-Propaganda

Mund zu Mund-Propaganda ist die wichtigste und wirkungsvollste Form, Neupatienten auf die Praxis aufmerksam zu machen.


2Internetreputation

Überprüfen Sie Ihren eigenen Namen bei Google.

Beispiel:
Sie suchen in Google nach Dr. Visse und erhalten keinen Treffer auf den ersten Seiten. Welches Gefühl löst das bei Ihnen bzw. bei einem Patienten aus?

- Verwunderung
- keine Relevanz
- bedeutungslos


3Mobile

Eine Webseite muss heute zwingend mobile sein, also für mobile Endgeräte optimiert. Durch Smartphones sind Patienten heute permanent online, sodass die Webseite immer und überall aufgerufen werden kann.

Diese Entwicklung ist nicht aufzuhalten, im Gegenteil: Die mobilen Zugriffe werden weiter zunehmen.

Haben Sie hier die richtigen Antworten?


4Überprüfen Sie Ihre eigene Webseite.

Eine gute Webseite erkennt jeder. Patienten beurteilen eine Webseite intuitiv und entscheiden in Millisekunden, ob diese interessant oder uninteressant ist. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen.


5Hat Ihre Webseite ein effektives Online-Terminsystem für Neupatienten?

Eine zukunftssichere Webseite muss heute ein abgestimmtes Online-Terminsystem für Neupatienten einbetten.


6Bitte bedenken Sie den Vorteil für Ihre Praxis!

Besprechen Sie einfach Ihren Anrufbeantworter und verweisen Sie auf Ihren einmaligen Webservice.


7Soziale Netzwerke

Auch die Bedeutung sozialer Netzwerke steigt ständig an. Patienten posten hier auch über ihre Erfahrungen mit der Praxis. Zudem dienen Arztbewertungsportale wie Jameda vielen Patienten als Informationsquelle.


8Telefonische Termin-Vereinbarung

Hat sich der Patient für eine Praxis entschieden, wird in aller Regel telefonisch ein Beratungstermin vereinbart.


9Das hat sich bewährt

Der Patient erwartet freundliche Mitarbeiterinnen, die ihm schnell einen Terminvorschlag unterbreiten können.


10Ihr Weg aus der Masse

Ihre Chance einen deutlichen Vorsprung zu gewinnen und einen echten Unterschied zu machen.

Terminbestätigung mit Anamnesebogen.


11Schnittstelle Ivoris connect

Alles perfekt abgestimmt direkt aus der Praxis-Management Software. Außergewöhnlich und unkompliziert.


12Was erreichen wir mit diesem Vorgehen?

  • Die Erwartungen des Patienten werden vom ersten Moment der Kontaktaufnahme übertroffen.
  • Wir erzeugen Patientenbegeisterung. Für diesen Moment gibt es keine zweite Chance.

13Alles in Ruhe zu Hause

Den Anamnesebogen kann der Patient ganz in Ruhe zu Hause ausfüllen.

Vorteil für den Patienten:
weniger Stress und Wartezeit in der Praxis

Vorteil für die Praxis:
Patientenwünsche und relevante Patientendaten sind bereits vor dem ersten Besuch bekannt.


14Automatische Terminerinnerung

Zwei Tage vor dem Beratungstermin in der Praxis erhält der Patient automatisch eine Terminerinnerung. Durch diesen Service kommt es zu signifikant weniger Terminausfällen. Das spart Zeit, Geld und Nerven.


15Unsere Ziele für Ihre Praxis

  • Steigerung der Reputation durch Innovation.
  • Steigerung der Effizienz: Sämtliche Daten des Patienten sind vor dem ersten Besuch bekannt.
  • Steigerung der Servicequalität: Wir möchten neue Dinge ausprobieren.
Sie müssen es selbst glauben...
... und Sie müssen es wollen.

Dr. Siemes

Unsere Kunden glauben an die besondere Wirkung...

Dr Michael Siemes hat einen Vergleich angestellt:
Früher - Jetzt.